Model.ShowBackToRefferer = false

Software für Multifunktionsgeräte verbessert Sicherheit und Workflow-Transformation

Freiburg, 24. August 2020 +++ Kofax, ein führender Anbieter von Intelligent Automation-Software für die Transformation digitaler Arbeitsabläufe, gibt bekannt, dass es im Bericht „IDC Worldwide and U.S. Device and Print Management Market Shares, 2019: Shift to Cloud Continues to Drive Growth“ (Doc # US45237520, Juni 2020) auf Platz 1 rangiert. Die Kofax ControlSuite ist die führende inhaltsorientierte Software für Print, Capture und Ausgabemanagement auf Multifunktionsgeräten. Sie ermöglicht es, Workflows zu digitalisieren und erhöht zudem die Dokumentensicherheit.

Der IDC Bericht zeigt die Marktanteile der Anbieter für Geräte- und Druckmanagement im Jahr 2019. Mit einem weltweiten Marktanteil von 14,4 Prozent hat Kofax einen fast 50 Prozent höheren Anteil als der nächste Wettbewerber.

„Organisationen, die im Rennen um die digitale Transformation führend sind, eliminieren Silos, um eine End-to-End-Automatisierung in großem Umfang zu ermöglichen“, sagt Allison Correia, Research Manager, Imaging, Printing and Document Solutions bei IDC. „Die Rationalisierung von Druckmanagement-Workflows ist ein integraler Bestandteil umfassenderer Automatisierungsinitiativen und wird heute immer wichtiger, da Unternehmen anstreben, Kosten zu senken und Verschwendungen im Flottenmanagement zu beseitigen. Die führende Marktposition von Kofax mit seinem ControlSuite-Angebot, einer transformationsbereiten Erfassungs- und Druckmanagementlösung, bietet eine einheitliche und konsistente Benutzererfahrung über alle Geräte- und Systemkombinationen hinweg – von jedem Standort aus.“

Dem IDC Bericht zufolge steht die Sicherheit weiterhin an wichtigster Stelle für Unternehmen, die aufgrund der inhärenten Schwachstelle der Druckerinfrastruktur immer stärker auf dieses Thema achten. ControlSuite verfolgt alle Druck- und Capture-Aktivitäten mithilfe eines fortschrittlichen Informationsschutzes. Dies umfasst Wasserzeichen und Schwärzung, und sämtliche Aktivitäten lassen sich dank Nachweiskette zurückverfolgen.

„In dem Bericht stellt IDC fest, dass der Markt immer stärker nach einer Plattform mit einer einzigen integrierten Architektur verlangt, die einen nahtlosen Ansatz bietet, um Inhalte zu verwalten und zu sichern“, sagt Chris Huff, Chief Strategy Officer bei Kofax. „Wir haben uns unsere Führungsposition verdient, indem wir uns einer kundenorientierten und innovativen Kultur verschrieben haben, die dazu geführt hat, dass ControlSuite eine wirklich einzigartige vereinheitlichte Print- und Capture-Lösung bietet. Sie setzt neue Maßstäbe für den Druckmanagementmarkt. ControlSuite transformiert die Dokumentensicherheit und den Workflow, indem es die Verwaltung und das Management von Inhalten durch Multifunktionsgeräteflotten, mobile und Desktopgeräte, E-Mail und Druckdatenströme vereinfacht.“

Über Kofax

Kofax ermöglicht Unternehmen, „Work Like Tomorrow“™ schon heute zu realisieren. Die Softwareplattform Intelligent Automation von Kofax hilft Unternehmen, informationsintensive Geschäftsprozesse umzuwandeln, manuelle Arbeiten und Fehler zu reduzieren, Kosten zu minimieren und die Kundenbindung zu verbessern. Dabei kombiniert Kofax RPA, kognitive Erfassung, Prozess-Orchestrierung, Mobilität und Engagement sowie Analytik, um Implementierungen zu erleichtern und Ergebnisse zu liefern, die das Compliance-Risiko mindern und Wettbewerbsfähigkeit, Wachstum und Rentabilität steigern. Weitere Informationen unter kofax.de.

Kontakt:
Kofax Deutschland AG
Melanie Schäty
Dornhofstr. 44-46
63263 Neu-Isenburg
Deutschland
Telefon: +49 (0) 172 658 088 6
melanie.schaety@kofax.com
www.kofax.com

Möller Horcher Public Relations GmbH
Amelie Zawada
Heubnerstraße 1
09599 Freiberg
Deutschland
Telefon: +49 (0)3731 20 70 915
amelie.zawada@moeller-horcher.de
www.moeller-horcher.de

August 24, 2020