Bitte verwenden Sie einen anderen Browser

Sie verwenden einen veralteten Browser, der nicht mit den Inhalten unserer Website kompatibel ist. Für ein optimales Anzeigeerlebnis aktualisieren Sie bitte auf Microsoft Edge oder betrachten Sie unsere Website mit einem anderen aktuellen Browser.

Wenn Sie sich dafür entscheiden, diesen Browser weiter zu verwenden, werden Sie nur eingeschränkt Zugriff auf Inhalt und Funktionalität haben.

Pressemitteilung

Kofax unterstützt Infrastruktur-Ziele der U.S. Army im Rahmen des Carahsoft ITES-SW2-Vertrags

Kofax und Carahsoft eröffnen US-Behörden Zugang zur Intelligent Automation Plattform

Freiburg, 14. Juli 2021 +++ Kofax, ein führender Anbieter intelligenter Automatisierungssoftware zur digitalen Workflow-Transformation, wurde für die U.S. Army Computer Hardware Enterprise Software and Solutions (CHESS) zum Hersteller im Rahmen des „Information Technology Enterprise Solutions – Software 2“-Vertrags (ITES-SW2) ernannt. Dieser Vertrag, der von Carahsoft Technology Corp., The Trusted Government IT Solutions Provider®, gehalten wird, ist bis zum 30. August 2025 gültig. Die U.S. Army kann durch diesen Vertrag nun auf die Lösungen von Kofax zugreifen. Dies unterstützt die Initiativen der U.S. Army zur digitalen Transformation und ermöglicht es ihr, intelligente Automatisierung einzusetzen, um Kosten zu senken und die Effizienz zu erhöhen.

Zugang zu Kofax-Produkten und -Services für US-Bundesbehörden

ITES-SW2 ist ein Vertragskonstrukt mit festem Preis, unbefristeter Lieferung und unbestimmter Menge, das den Zugang zu kommerziellen Off-the-Shelf-Softwareprodukten und damit verbundenen Dienstleistungen und Hardware eröffnet. Bestellungen stehen allen Behörden der Armee, des Verteidigungsministeriums, des Bundes sowie autorisierten Systemintegratoren auf weltweiter Basis offen, ohne dass der Vertrag dafür Gebühren vorsieht. Im Rahmen dieses Vertrags stellt Carahsoft die Software, die Softwarewartung und ergänzende Dienstleistungen von Kofax zur Verfügung, die alle helfen, die Infrastrukturziele der US-Bundesbehörden zu erreichen.

Die umfassendste Plattform zum Start in die digitale Transformation

„Wir freuen uns, die Army, das Department of Defense (DoD) und die US-Bundesregierung durch das ITES-SW2-Vertragsvehikel weiter unterstützen zu können“, sagt Jeremy Hogg, Vice President of Sales bei Kofax. „Unsere Software wird im DoD und in weiteren US-Regierungsbehörden bereits verbreitet eingesetzt, um manuelle Prozesse und Mission-critical-Workflows zu automatisieren. Für unsere Kunden dort wird es nun einfacher, die ‚Intelligent Automation and Multi-Function Device‘-Software von Kofax für ihre gesamte Organisation zu erwerben. Als führendes Unternehmen im Bereich der intelligenten Automatisierung freuen wir uns, Regierungsbehörden die umfassendste Plattform bieten zu können, um ihre digitale Transformation in Angriff zu nehmen: vom sicheren Drucken und Scannen über automatisierte Workflows bis hin zum Einsatz von KI und RPA, um in großem Maßstab zu automatisieren.“

Über Kofax

Kofax ist ein führender Anbieter von Software und Lösungen für die Automatisierung und digitale Transformation personal- und informationsintensiver Prozesse in Front- und Backoffice. Diese können die Kundenbindung erheblich verbessern sowie die Betriebskosten deutlich senken. Compliance-Risiken werden reduziert und die Wettbewerbsfähigkeit, das Wachstum und die Rentabilität werden gesteigert. Das gesamte Lösungsporfolio kann sowohl in der Cloud als auch vor Ort bereitgestellt werden und umfasst Robotic Process Automation, Business Process Management, Multichannel-Erfassung und weitere wichtige Funktionen. Unsere Lösungen haben sich bereits bei mehr als 20.000 Kunden rasch bezahlt gemacht, darunter Finanzdienstleister, Versicherungen, Behörden, Gesundheitseinrichtungen, Supply-Chain-Unternehmen, BPO-Anbieter u. a. m. Kofax-Software und -Lösungen erhalten Sie in über 60 Ländern in Nord- und Südamerika, in Europa, Naher Osten, Afrika und im asiatisch-pazifischen Raum durch unsere Direktvertriebs- und Serviceorganisation sowie über mehr als 650 indirekte Channel-Partner. Weitere Informationen finden Sie unter kofax.de.

Kontakt:

Kofax Deutschland AG
Melanie Schäty
Dornhofstraße 44-46
63263 Neu-Isenburg
Deutschland
Telefon: +49 (0)172-658-0886
E-Mail: melanie.schaety@kofax.com
Internet: www.kofax.com

Pressekontakt:

Möller Horcher Kommunikation GmbH
Amelie Zawada
Heubnerstraße 1
09599 Freiberg
Deutschland
Telefon: +49(0)3731-2070-916
E-Mail: amelie.zawada@moeller-horcher.de
Internet: www.moeller-horcher.de

cta banner

Sind Sie Bereit?

Schon heute nach dem Motto „Work Like Tomorrow“ agieren.